Zahnarztpraxis Mönchengladbach | Anfahrt | Dr. Hüren & Kollegen
Zahnarztpraxis Mönchengladbach | Kontakt | Dr. Hüren & Kollegen
Zahnarztpraxis Mönchengladbach | Email | Dr. Hüren & Kollegen
Zahnarztpraxis Mönchengladbach | Webcam | Dr. Hüren & Kollegen
Zahnarztpraxis Mönchengladbach | Facebook| Dr. Hüren & Kollegen
Zahnarztpraxis Mönchengladbach | FlickR | Dr. Hüren & Kollegen

Aktuelles

Wenn Sie mit dem Auto zu uns kommen, parken Sie am besten in der nahgelegenen Tiefgarage ...weiter
Prüfen Sie, ob bei Ihnen für dieses Jahr schon eine zahnärztliche Kontrolluntersuchung ...weiter
Prüfen Sie, ob bei Ihnen für dieses Jahr schon eine zahnärztliche Kontrolluntersuchung ...weiter

Kinderzahnheilkunde

Immer "putzmunter"!

Milchzähne sind wichtig für die Entwicklung einer fehlerfreien und deutlichen Aussprache. Sie werden zum Kauen und Beißen benötigt und dienen als Platzhalter für die Ausformung der bleibenden Zahnreihen. Auch wenn die kleinen Milchzähne irgendwann den bleibenden Zähnen weichen, sollten alle 20 Milchzähne bis zum natürlichen Zahnwechsel gesund und erhalten bleiben.

Nicht selten stellt der erste Besuch beim Zahnarzt Eltern und Kind vor eine neue Herausforderung. Um eine ängstliche Einstellung Ihres Kindes zu vermeiden, sollte sich Ihr Kind schon frühzeitig an den regelmäßigen Zahnarztbesuch gewöhnen. Das meist mit Spannung erwartete Ereignis sollte als etwas ganz Normales, tendenziell Positives empfunden werden.
Die Wahl der richtigen Zahnarztpraxis ist hierbei nicht unerheblich. Durch unser ganz speziell auf Ihr Kind abgestimmtes Leistungsspektrum unterstützen wir Sie dabei, den Besuch beim Zahnarzt zu einem positiven Erlebnis zu machen.

Als ersten Schritt vermitteln wir Ihrem Kind durch eindrucksvolle und kindgerechte Weise die richtige Zahnputztechnik, damit eine Karies gar nicht erst entsteht. In der Kinderprophylaxe werden die Zahnbeläge auf spielerische Weise angefärbt und je nach Alter und Entwicklungsphase des Kindes der Zusammenhang zwischen Bakterien und Zahnerkrankungen erklärt. Mit Hilfe einer regelmäßigen, intensiven Zahnreinigung durch unsere speziell geschulten Hygienikerinnen überstehen die jungen Zähne auch schwierige Schulzeiten, kieferorthopädische Regulierungen und die ein oder andere Nachlässigkeit meist schadlos.

Aber auch im Behandlungsfall soll Angst gar nicht erst aufkommen. Mit Musik und Tricks möchten wir Ihrem Kind den Zahnarztbesuch so angenehm wie möglich gestalten. Sollte die Aufregung doch zu groß sein, lässt sich bei uns mit einfachen Mitteln, etwa durch einen Beruhigungssaft oder mit Hilfe von Lachgas, die Behandlung für Ihr Kind erleichtern.

Wissenswertes vor dem 1. Termin!
Bei einem geplanten Termin in unserer Praxis ist es ganz wichtig, dass auch Sie als Eltern zu einem "gelungenen" Zahnarztbesuch beitragen. Machen Sie Ihr Kind neugierig auf die Untersuchung und den Besuch bei uns! Vermeiden Sie vor allem beruhigend gemeinte Formulierungen wie: "Du brauchst keine Angst zu haben!" oder "Es tut bestimmt nicht weh!". Kinder haben eine andere Art der Wahrnehmung und verstehen aus einer gut gemeinten, aber verneinten Formulierung das genaue Gegenteil.

Äußern Sie sich bitte zudem immer positiv über Zahnarztbehandlungen, auch wenn Ihnen vielleicht selbst eine solche Erfahrung fehlt. Je entspannter Sie sich verhalten und je weniger Beachtung Sie dem Ganzen schenken, desto harmonischer und gelöster wird die Behandlung unseres kleinen Patienten. Vermeiden Sie aus diesem Grund auch Belohnungsgeschenke. Es setzt Ihr Kind ungewollt zusätzlich unter Druck und erschwert uns die Zusammenarbeit.

Ist für Sie und Ihr Kind der Besuch unserer Praxis "Neuland", ist es eventuell sinnvoll, schrittweise vorzugehen - haben Sie bitte Geduld, wenn sich eine Behandlung auch einmal über mehrere Sitzungen ziehen wird.

Unser Wunsch ist es, dass Ihr Kind die Praxis immer mit einem positiven Gefühl verlässt und nur angenehme Erfahrungen beim Zahnarzt sammelt.